Mittwoch, 16. Februar 2011

Samstag, 5. Februar 2011

Donnerstag, 3. Februar 2011

Mittwoch, 2. Februar 2011

Mittwoch, 2. Februar 2011

Montag, 13. Dezember 2010

Dienstag, 21. September 2010

Freitag, 17. September 2010

Freitag, 17. September 2010

Freitag, 17. September 2010

Donnerstag, 16. September 2010

Mittwoch, 15. September 2010

Mittwoch, 15. September 2010

Dienstag, 14. September 2010

Montag, 13. September 2010

Montag, 13. September 2010

Mittwoch, 8. September 2010

Wann wird’s mal wieder richtig Sammer? oder: der Fußball und die Yellow Press

Mittwoch, 2. Februar 2011, Sabrina

Liebe Fußballgemeinde,

nur noch wenige Tage sind es, bis das Lokalderby seinen zweiten Teil erfährt und es in der Rückrunde für den FC St. Pauli auf weite Auswärtsfahrt geht! Bis ganz nach Stellingen wird man fahren müssen, sich durch den Volkspark schlagen um dann neben der Müllverbrennungsanlage die “wie-heißt-sie-denn-jetzt-gerade-Arena” zu erblicken.

Der HSV sorgt in den letzten Wochen für ein außergewöhnlich hohes Maß an medialer Aufmerksamkeit. Um Fußball geht es dabei eher indirekt, aber dafür weiß jetzt jeder, wie man seinen Sportchef öffentlich diffamiert! Danke dafür!

Doch nicht nur bei Verträgen treffen sich die Realität und das Wunschdenken der Rautisten selten. Natürlich hätte man über den Sammer-Wechsel erst schreiben können, wenn dessen Koffer und Kartons schon gepackt und er auf dem Weg in die schöne Hansestadt gewesen wäre, aber so war es viel unterhaltsamer.

Und auch der letzte Wechsel kurz vor Ablauf der Transferphase für die Rückrunde wäre fast perfekt gewesen. Fast. Dafür kann der HSV zwar nicht wirklich etwas. Aber manchmal ist es eventuell doch besser, sich einen professionellen Berater an die Seite zu stellen, der vor allem ein funktionierendes Faxgerät hat. Nicht wahr, lieber Maxim Choupo-Moting? Denn sechs Minuten sind nun einmal sechs Minuten, zu spät ist zu spät, jetzt bist Du zumindest beim Lokalderby dabei (wenn auch nur auf der Bank?) und siehst die Braun-Weißen vom Millerntor bei euch siegen. Alles hat eben seine Vor- und Nachteile.

So ist nur allen mit auf den Weg zu geben: es gibt keine schlechte PR, so weit so gut. Aber wenn ein Fußballverein es schafft, den Sportteil einer jeden Zeitung mehr boulevardesk denn athletisch erscheinen zu lassen, sollte man sich ernsthaft Gedanken machen, ob die Prioritäten hier noch richtig gesetzt sind.

Basta.


Wann wird’s mal wieder richtig Sammer? oder: der Fußball und die Yellow Press

Kommentare

Das ist wohl die feine paulianische Art auf längst verheilten Wunden rumzuhüpfen?

Marcus - 02. Feb. 2011 um 19:01

Ach, das ist bereits verheilt? Habe die Berichterstattungen um die offizielle Entschuldigung seitens des Vereins bei Bastian Reinhardt wohl vollkommen verpasst.

Sabrina - 03. Feb. 2011 um 13:31

Schreibe einen Kommentar

Freitag, 18. Februar 2011

Samstag, 12. Februar 2011

Freitag, 4. Februar 2011

Montag, 20. September 2010

Freitag, 17. September 2010

Donnerstag, 16. September 2010

Donnerstag, 16. September 2010

Donnerstag, 16. September 2010

Dienstag, 14. September 2010

Montag, 13. September 2010

Sonntag, 12. September 2010

Freitag, 10. September 2010